Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannter überfällt Tattoo-Studio Goethestraße
Mitte

    Hannover (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat gestern gegen 19:05 Uhr einen Tattoo-Laden an der Goethestraße überfallen. Der Mann ist anschließend mit der Beute geflüchtet.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Täter das Studio am Samstagabend betreten, Kaufinteresse an einem Basecap vorgetäuscht und anschließend das Geschäft wieder verlassen. Kurze Zeit später kam der Mann erneut in den Laden, ging hinter den Tresen und nahm die 25-jährige Angestellte in den Schwitzkasten. Anschließend öffnete er die unverschlossene Kasse, griff sich Scheingeld und flüchtete mit der Beute zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Täter ist zirka 40 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, kräftig, hat ein rundes Gesicht und blonde, sehr kurze Haare (fast Glatze). Er sprach deutsch ohne Akzent, war beim Überfall mit einer dunkelblauen Jeans, einer schwarzen Jacke bekleidet und trug ein beigefarbenes Basecap. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise hierzu geben können, sich bei der Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. / st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: