Polizeidirektion Hannover

POL-H: Getränkemarkt überfallen Bohnhorststraße
Hainholz

    Hannover (ots) - Heute Nachmittag gegen 16:00 Uhr hat ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Bohnhorststraße überfallen. Bei der Fahndung war auch der Polizeihubschrauber eingesetzt.

    Der unbekannte Mann betrat den Getränkemarkt gegen 16:00 Uhr und bedrohte die 45 Jahre alte Angestellte mit einer kleinen silbergrauen Pistole. Er soll etwa 20 Jahre alt, schlank und ungefähr 1,75 Meter groß sein und ein glattes, rundes Gesicht haben. Bekleidet war er mit einer kurzen beigefarbigen Hose mit aufgesetzten Taschen, einem schwarzen Kapuzenpullover und einer weißen Strickmütze. Mit osteuropäischem Akzent forderte er die Frau auf, ihm Geld aus der Kasse in eine mitgebrachte Tüte zu stecken. Nachdem die Bedrohte dies getan hatte, flüchtete der Räuber in Richtung Bömelburgstraße. Einige Zeugen wollen den Mann schon zwei Stunden vor der Tat in der Nähe des Getränkemarktes gesehen haben. Die sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch der Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief erfolglos. Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: