Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei nimmt Einbrecher fest Stockhardtweg
Limmer

    Hannover (ots) - Die Polizei hat heute Morgen gegen 02:30 Uhr zwei 25 und 27 Jahre alte Männer festgenommen, die zuvor versuchten hatten, in ein Vereinsheim am Stockhardtweg einzubrechen. Sie werden heute einem Haftrichter vorgeführt.

    Der 48-jährige Wirt hatte sich in den Räumlichkeiten des Vereinsheimes schlafen gelegt. Gegen 01:45 Uhr wurde er von Geräuschen in einem Nebenraum geweckt. Als er realisiert hatte, dass es sich offensichtlich um einen Einbruchsversuch gehandelt hatte, begann er laut zu rufen. Den Geräuschen nach seien anschließend mehrere Personen geflüchtet. Der 48-Jährige verständigte daraufhin die Polizei. Die Ermittler stellten fest, dass die Täter an der Gebäuderückseite einen Fahrradanhänger unterhalb eines Fensters abgestellt hatten. Anschließend schraubten sie ein Gitter ab und drückten ein dahinterliegendes Fenster ein. Eine Fahndung führte gegen 02:30 Uhr zur Festnahme der beiden Tatverdächtigen an der Straße Am Lindener Hafen. Ein Abgleich der Profile ihrer getragenen Schuhe mit den am Tatort gesicherten Schuhspuren hatte die beiden überführt. Beide Täter sind ohne festen Wohnsitz und polizeilich wegen Drogendelikten und im Bereich der Eigentumskriminalität in Erscheinung getreten. Der 25-Jährige war erst im Juni diesen Jahres aus der Haft entlassen worden. Sein 27 Jahre alter Mittäter ist zudem wegen Schwarzfahrens zur Festnahme ausgeschrieben. Ob die beiden Diebe weitere Einbrüche begangen haben, prüft die Polizei derzeit. Beide werden am heutigen Tag einem Richter vorgeführt. / schie, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: