Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte überfallen 42-Jährigen Roderbruchmarkt
Groß-Buchholz

    Hannover (ots) - Mehrere Täter haben in der Nacht von Sonntag auf Montag - zwischen zirka 02:00 und 02:30 Uhr - an der Bahnstation Roderbruchmarkt einen 42 Jahre alten Mann attackiert und ihm unter anderem Bargeld geraubt.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Geschädigte am frühen Morgen die Bahn an der Haltestelle "Roderbruchmarkt" verlassen. Plötzlich sei er von mehreren Männern - vermutlich russischer Herkunft - zu Boden gestoßen und mit Schlägen und Tritten in die Magengegend und gegen den Kopf malträtiert worden. Einer der Täter habe ihm seine Geldbörse aus der Jacke genommen. Anschließend sei die Gruppe mit dem Portmonee und seinem Rucksack geflüchtet. Der 42-Jährige ging daraufhin zu einer Telefonzelle am Roderbruchmarkt, Ecke Nußriede, und informierte die Polizei. Seinen Rucksack fand er am Roderbruchmarkt wieder. Das Opfer kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Überfall bzw. den Tätern geben können, sich mit der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109 3620 in Verbindung zu setzen./st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: