Polizeidirektion Hannover

POL-H: Drei Verletzte nach Unfall Bundesautobahn (BAB) 2
Bothfeld

    Hannover (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 2 sind am frühen Donnerstagmorgen in Höhe der Anschlussstelle Bothfeld drei Personen verletzt worden.

    Der 23-jährige Fahrer und seine 25 und 27 Jahre alten Mitfahrerinnen waren mit ihrem Dodge auf der BAB 2 aus Richtung Berlin kommend in Richtung Dortmund unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Bothfeld wollte der 23-Jährige gegen 05:30 Uhr einen LKW überholen und wechselte auf die mittlere Fahrspur. Während des Überholvorgangs verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser schleuderte nach rechts von der Fahrbahn in einen Grünbereich und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde bei dem Unfall lediglich leicht verletzt. Die 25-jährige Mitfahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde zusammen mit der leichtverletzten 27-Jährigen in ein Krankenhaus gebracht. Der Wagen des 23-Jährigen hat nur noch Schrottwert. / schie, noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: