Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte werfen "Mollys" in Grillimbiss Burgdorfer Straße
Lehrte

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! Unbekannte werfen "Mollys" in Grillimbiss Burgdorfer Straße / Lehrte

    Zwei bislang unbekannte Männer haben gestern gegen 21:00 Uhr zwei brennende Flaschen in eine Imbissbude an der Burgdorfer Straße in Lehrte geworfen. Verletzte hat es nicht gegeben. Nach bisherigen Erkenntnissen betraten die beiden mit dunklen Wollmützen mit Sehschlitzen maskierten Täter die Räumlichkeiten des Imbisses und schleuderten vom Eingang aus zwei brennende Flaschen in den Verkaufsraum. Anschließend flüchtete das Duo in unbekannte Richtung. Bevor sich das Feuer ausbreiten konnte gelang es der 21-jährigen Eigentümerin sowie weiteren anwesenden Familienmitgliedern die Brandherde zu löschen. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund gibt es zur Zeit nicht, die Ermittlungen dauern an. Die Höhe des Schadens steht momentan noch nicht fest. Die beiden unbekannten Täter -vermutlich Südländer- sind etwa 18 bis 20 Jahre alt, schlank und zirka 1,65 Meter groß. Einer der beiden war dunkel gekleidet, der zweite trug ein helles Oberteil. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 in Verbindung zu setzen./st, noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: