Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Autofahrer erfasst Radfahrer und flüchtet Bartweg
Linden

    Hannover (ots) - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat heute Morgen gegen 04:45 Uhr am Bartweg einen Radfahrer erfasst und diesen dadurch schwer verletzt. Der Unbekannte ist anschließend von der Unfallstelle geflohen. Jetzt werden dringend Zeugen gesucht!

    Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr der 38-jährige Mann mit seinem Fahrrad den Bartweg in Richtung Davenstedter Straße. In Höhe der Hausnummer 16, also rund 200 Meter nördlich der Badenstedter Straße, wurde er von einem von hinten kommenden Auto erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Dort kam der Zweiradfahrer mit schweren Kopf-, Rücken- und Beinverletzungen zum Liegen. Ein Rettungswagen brachte den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der unbekannte Autofahrer flüchtete mit seinem PKW noch vor Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte. Bei dem Unfallfahrzeug, welches vermutlich rechtsseitig in Höhe des Außenspiegels beschädigt sein dürfte, handelt es sich wahrscheinlich um einen roten Opel älteren Baujahrs. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die Hinweise zum Autofahrer und/oder seinem PKW geben können. Diese mögen sich bitte beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 melden./zz, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: