Polizeidirektion Hannover

POL-H: Verhaltenshinweis! Vorweihnachtszeit - Taschendiebstahlszeit Hannover

    Hannover (ots) - Erfahrungsgemäß sind in der Vorweihnachtszeit vermehrt Taschendiebstähle in der Innenstadt zu beobachten. Die Polizei gibt hierzu konkrete Präventionshinweise.

    Beamte der Ermittlungsgruppe "Tasche" der Polizeiinspektion Mitte beobachten gerade in der Vorweihnachtszeit eine Steigerung der Fallzahlen bei Taschendiebstählen. Hierbei stehen regelmäßig innerstädtische Gebiete, wie Einkaufsmärkte, Kaufhäuser und Weihnachtsmärkte, im besonderen Focus der Diebe. Bisherigen Ermittlungen zufolge gehen diese überwiegend arbeitsteilig und in Teams von mehreren Tätern vor. Dabei wenden sie unterschiedlichste Tricks an oder machen sich selbst verursachtes Gedränge zunutze. So wurde gestern Nachmittag gegen 17:00 Uhr einer 60-jährigen Frau aus Garbsen, die sich mit ihrer Tochter zum Einkaufen in der hannoverschen Innenstadt aufhielt, aus ihrem auf dem Rücken getragenen Rucksack die Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld, EC-Karten, Personalausweis und anderen Kundenkarten entwendet. Mutter und Tochter bemerkten den Diebstahl zwischen zwei Einkäufen, als sie an der Kasse eines Kaufhauses bezahlen wollten und das Portemonnaie verschwunden war. Die Taschendiebe konnten unerkannt entkommen. Um diesem Phänomen zu begegnen, werden auch zur Vorweihnachtszeit verstärkt Polizisten - sowohl in Uniform, als auch in ziviler Kleidung - im innerstädtischen Bereich eingesetzt. Damit Bürgerinnen und Bürger gar nicht erst Opfer von Taschendieben werden, hier einige Hinweise:  Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung und möglichst dicht am Körper.  Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite, unter ihrer Jacke oder klemmen Sie sich diese unter den Arm.  Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen Geldgürtel oder eine am Gürtel befestigte Geldbörse.  Legen Sie Geldbörsen nicht oben in die Einkaufstasche, den Einkaufskorb oder den Einkaufswagen, sondern tragen Sie das Portemonnaie möglichst körpernah.  Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden nicht an Stuhllehnen und stellen Sie diese nicht unbeaufsichtigt ab.

    Weitere Hinweise und Präventionstipps können auf der Internetseite der Polizei-Beratung unter http://polizei-beratung.de/vorbeugung/diebstahl_einbruch/ nachgeschlagen werden. /bod, noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: