Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Seniorenehepaar in Wohnhaus überfallen Jenaer Weg / Vahrenheide

Hannover (ots) - Ein Seniorenehepaar ist gestern Abend gegen 19:30 Uhr in ihrem Wohnhaus am Jenaer Weg von unbekannten Tätern überfallen, geschlagen und ausgeraubt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge klingelte zunächst ein unmaskierter Täter am Wohnhaus der Geschädigten. Nachdem der Mann (78 Jahre alt) die Tür geöffnet und der Unbekannte sein Anliegen geschildert hatte, bat er den "Hilfesuchenden" ins Haus. Als der 78-Jährige jedoch die Tür wieder schließen wollte, stürmte ein zweiter Täter (maskiert) in den Flur. Der Geschädigte versuchte daraufhin seine 80-jährige Ehefrau, die sich zu diesem Zeitpunkt im Obergeschoss des Hauses aufhielt, durch Zurufen zu warnen. Dies nahm der zweite Unbekannte sofort zum Anlass und stürmte ebenfalls nach oben. Dort forderte er von der Seniorin Bargeld. Zur gleichen Zeit hielt der erste Täter den 78-Jährigen im Erdgeschoss fest und schlug diesem nach einem Handgemenge mehrfach ins Gesicht. Der Senior erlitt dadurch Verletzungen. Nach der Tat flohen die beiden mutmaßlichen Räuber mit Bargeld und persönlichen Papieren der Geschädigten. Der erste unmaskierte Täter soll etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Er hat kurze dunkle Haare, sprach mit leichtem osteuropäischem Akzent und war zur Tatzeit mit einem dunklem Pullover und Jeans bekleidet. Der zweite Unbekannte ist etwa gleich groß und ebenfalls dunkel gekleidet gewesen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder zu den Tätern geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden./zz Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: