Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Reifenplatzer sorgt für hohen Sachschaden Bundesautobahn (BAB) 7
Laatzen

    Hannover (ots) - Ein großes zurückgelassenes Gummistück eines LKW-Reifens hat Freitagabend gegen 23:50 Uhr für hohen Sachschaden gesorgt. Insgesamt sind elf Autos anderer Verkehrsteilnehmer beschädigt worden. Der Verursacher ist flüchtig.

    Bisherigen Erkenntnissen zufolge ließ ein unbekannter LKW-Fahrer nach einem Reifenplatzer an der BAB 7, Fahrtrichtung Hamburg, in Höhe der Anschlussstelle Laatzen die abgerissene Reifendecke auf der Fahrbahn liegen. Ohne sich weiter darum zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerkannt. In Folge dessen fuhren insgesamt elf andere Autofahrer über dieses große Gummiteil, sodass an ihren Fahrzeugen Sachschaden entstand. Dieser wird insgesamt auf rund 26 500 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

    Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, sich bei der Autobahnpolizei Garbsen unter der Telefonnummer 0511 109-8930 zu melden./zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: