Polizeidirektion Hannover

POL-H: 14 PKW durch Trümmerteile beschädigt - 34 500 Euro Schaden Bundesautobahn (BAB) 2
Rehren

    Hannover (ots) - Am Mittwoch ist gegen 20:30 Uhr ein Reifen an einem LKW geplatzt. Die umherfliegenden Trümmerteile des Reifens und zugehörigen Felge haben 14 nachfolgende PKW beschädigt. Insgesamt ist ein geschätzter Gesamtschaden von 34 500 Euro entstanden.

    Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 56-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug die BAB 2 in Richtung Dortmund. Zwischen den Anschlussstellen Lauenau und Rehren platzte an der Zugmaschine, an der linken Fahrzeugseite, ein Reifen. Teile des Reifens und der Felge verteilten sich auf der Fahrbahn. 14 nachfolgende Autofahrer konnten nicht mehr ausweichen und schädigten durch überfahren ihre Wagen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von geschätzten 34 500 Euro. Glücklicherweise kam es zu keinen Personenschäden, die Fahrer sind mit dem Schrecken davon gekommen. /noe, boa


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: