Polizeidirektion Hannover

POL-H: 35-Jähriger PKW-Fahrer fährt in LKW Bundesautobahn (BAB) 7
Laatzen

    Hannover (ots) - 35-Jähriger PKW-Fahrer fährt in LKW Bundesautobahn (BAB) 7 / Laatzen

    Ein 35 Jahre alter Fahrer eines Mitsubishi ist heute Morgen gegen 09:30 Uhr auf der BAB 7 unter einen LKW mit Gefahrgut gekommen. Verletzte hat es nicht gegeben, Gefahrgut ist nicht ausgetreten! Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mitsubishi-Fahrer auf der rechten Spur der BAB 7 Richtung Kassel unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Laatzen geriet er in den Unterfahrschutz des Aufliegers. Beide Fahrzeuge kamen anschließend auf dem Standstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt und es kam nicht zum Austritt von Stoffen! An dem Mitsubishi entstand Totalschaden. Den 35-jährigen, offensichtlich alkoholisierten PKW-Fahrer nahmen die Beamten mit zur Wache, wo er 2,02 Promille pustete. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein sowie den Mitsubishi des 35-Jährigen beschlagnahmten die Polizisten./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: