Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter raubt Fahrrad Stockhardtweg
Limmer

    Hannover (ots) - Am Sonntag hat gegen 21:00 Uhr ein unbekannter Mann einem 20-Jährigen das Fahrrad entrissen, hierbei den jungen Mann geschlagen und getreten. Anschließend ist der Räuber mit dem Fahrrad geflüchtet. Der 20-Jährige befuhr mit seinem Fahrrad den Stockhardtweg Richtung Leinemasch. Zirka 200 Meter hinter dem Volksbad Limmer, versperrte ihm ein unbekannter Mann den Weg und forderte ihn auf das Fahrrad auszuhändigen. Nachdem der 20-Jährige dies verweigerte, entriss der Mann dem Opfer das Rad und trat und schlug mehrfach auf den 20-Jährigen ein. Anschließend schwang er sich aufs Zweirad und fuhr in Richtung Ahlem/Letter davon. Das Opfer kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Eine Absuche der Umgebung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief erfolglos. Der unbekannte Mann ist zirka 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und hat eine kräftige bis stämmige Figur. Er trug einen Vollbart, eine dunkle, ungepflegte Stoffjacke, darunter ein helles T-Shirt und helle Turnschuhe. Der Mann soll akzentfrei deutsch gesprochen haben. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, sich bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109 - 3920 zu melden./noe, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: