Polizeidirektion Hannover

POL-H: 38-Jähriger festgenommen Kurt-Schumacher-Straße
Mitte

    Hannover (ots) - 38-Jähriger festgenommen Kurt-Schumacher-Straße / Mitte

    Ein 38-Jähriger ist gestern nach einem räuberischen Diebstahl in einem Supermarkt an der Kurt-Schumacher-Straße gegen 20:00 Uhr am Steintorplatz vorläufig festgenommen worden. Ein Haftrichter hat heute Haftbefehl gegen den Mann erlassen. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich der 38-jährige Tatverdächtige zusammen mit seiner 36-jährigen Begleiterin am Dienstagabend gegen 19:00 Uhr in dem Geschäft auf und bezahlte an einer der Kassen mehrere Getränke. Hier beobachtete ein 30 Jahre alter Kassierer wie der 38-Jährige in den Zigarettenständer griff und anschließend mit einer Ausbeulung, die auf seinem T-Shirt offensichtlich die Form von Zigarettenschachteln abzeichnete, den Laden verlassen wollte. Nachdem der Marktmitarbeiter den vermeintlichen Ladendieb ansprach, kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden, bei der der Tatverdächtige einen Ladendiebstahl bestritt und sich weigerte die Gegenstände unter seinem T-Shirt zu zeigen. Im weiteren Verlauf versuchte der 30-Jährige den Mann am Verlassen des Marktes zu hindern und hielt ihn am Arm fest. Letztlich verfolgte der Kassierer den Tatverdächtigen samt Begleiterin Richtung Straßenbahnhaltestelle Steintor und forderte ihn weiterhin mehrfach zur Herausgabe der Gegenstände auf. Während der 38-Jährige versuchte seinen "Verfolger" abzuschütteln und nach ihm schlug, blieb dieser hartnäckig, konnte seinen Schlägen ausweichen und schaffte es schließlich dem Tatverdächtigen das T-Shirt aus der Hose zu ziehen. Zwei hierbei herausfallende Zigarettenschachteln aus dem Sortiment des Supermarktes nahm der Kassierer an sich, ging damit zurück zum Einkaufsmarkt und verständigte die Polizei. Die daraufhin eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Gegen 20:00 Uhr suchte der Marktmitarbeiter noch einmal den Steintorplatz auf, erblickte hier den 38-Jährigen und informierte erneut die Polizei. Die Beamten nahmen den offensichtlich alkoholisierten Tatverdächtigen kurz darauf im Nahbereich vorläufig fest und brachten ihn zur Dienststelle. Der drogenabhängige Tatverdächtige ist ohne festen Wohnsitz und bereits unter anderem wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Er wurde heute einem Haftrichter vorgeführt, es erging Haftbefehl./st, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: