Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zweiradfahrerin bei Unfall schwer verletzt Deveser Straße
Wettbergen

    Hannover (ots) - Eine 18-jährige Zweiradfahrerin ist gestern   gegen 20:00 Uhr bei einem Unfall an der Deveser Straße schwer verletzt worden.

    Bisherigen Informationen zufolge befuhr die Frau mit ihrem Leichtkraftrad und stark überhöhter Geschwindigkeit die Deveser Straße (30 km/h-Zone) in Richtung Sportpark. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über das Zweirad, kam nach rechts von der Straße ab und stürzte. Die Honda prallte anschließend gegen einen Holzmasten und kam im angrenzenden Straßengraben zum Liegen. Die junge Frau erlitt bei diesem Unfall schwere Verletzungen am gesamten Körper. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der Untersuchungen vor Ort kann eine Fremdbeteiligung ausgeschlossen werden. An dem Zweirad, welches die 18-Jährige gestern zum erste Mal nutzte, entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro./zz, noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: