Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unfallverursacher flüchtet Bundesautobahn (BAB) 7 / Sehnde

Hannover (ots) - Ein bislang unbekannter Autofahrer ist heute Vormittag gegen 11:15 Uhr nach einem Unfall an der BAB 7, bei Sehnde, unerkannt geflüchtet. Nach bisherigen Informationen befuhr ein 44-jähriger Mann mit seinem Renault den mittleren von drei Fahrstreifen in Richtung Kassel. Zeitgleich nutzte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die rechte Fahrspur. Plötzlich wechselte dieser Unbekannte mit seinem roten Auto auf die mittlere Fahrspur, unmittelbar vor den Renault des 44-Jährigen. Dieser musste daraufhin stark abbremsen, verlor die Kontrolle über den PKW und überschlug sich mit diesem. Der 44-Jährige und sein 24-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Der unbekannte Fahrzeugführer flüchtete noch vor Eintreffen der Polizei. Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Garbsen unter der Telefonnummer 0511 109-8930 zu melden./zz, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: