Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Tote und ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall Bundesstraße (B) 65
Barsinghausen -Wichtringhausen/Nordgoltern

    Hannover (ots) - Zwei Tote und ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall Bundesstraße (B) 65 / Barsinghausen -Wichtringhausen/Nordgoltern

    Heute Morgen ist es gegen 06:50 Uhr auf der B 65 zwischen Wichtringhausen und Nordgoltern zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 25-jähriger BMW-Fahrer und ein 40 Jahre alter LKW-Fahrer gestorben sind. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 25-jährige BMW-Fahrer zwischen Wichtringhausen und Nordgoltern Richtung Hannover unterwegs. Kurz hinter Wichtringhausen kam der junge Mann aus bislang ungeklärten Gründen mit seinem Auto nach links in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er mit einem Betonpumpenfahrzeug, das Richtung Bad Nenndorf fuhr. Der BMW drehte sich, schleuderte zurück auf die eigene Fahrspur und blieb quer zur Fahrbahn liegen. Der 25-jährige Fahrer war sofort tot. Im weiteren Verlauf rutschte das Betonpumpenfahrzeug in den Gegenverkehr. Hier prallte es frontal in die linke Seite eines LKW, schob ihn vor sich her in den Straßengraben und überrollte das Fahrzeug. Der 40-jährige Fahrer des LKW war sofort tot. Ein hinter dem BMW - und vor dem LKW - fahrender Opel Astra kam gerade noch an der Unfallstelle vorbei und wurde durch auf der Fahrbahn liegende Fahrzeugsplitterteile beschädigt. Der 47-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der 38 Jahre alte Fahrer des Betonpumpenfahrzeugs zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 70.000 Euro. Seit zirka 08:00 ist die B 65 in Höhe der Landesstraße (L) 392 und Höhe Bantorf voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an./st, noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: