Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter zersticht Reifen eines Streifenwagens Im Lindenfelde / Wennigsen

Hannover (ots) - Ein bislang Unbekannter hat in der Nacht zu heute gegen 01:00 Uhr an der Straße Im Lindenfelde in Wennigsen einen Reifen eines geparkten Streifenwagens des Polizeikommissariates Ronnenberg zerstochen. Der Täter ist anschließend unerkannt geflüchtet. Das Streifenteam der Ronnenberger Polizei wurde zu einer Ruhestörung nach Wennigsen gerufen. Während der Sachverhaltsaufnahme im Inneren des Gebäudes hörten die Beamten ein Zischgeräusch, konnten es offensichtlich zunächst jedoch nicht zuordnen. Als sie zu ihrem Streifenwagen VW Passat zurückkehrten, bemerkten sie einen "Plattfuß" vorne links. Im Reifen war ein Einstich deutlich erkennbar. Nach einem Reifenwechsel vor Ort waren die Beamten wenig später wieder einsatzbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 250 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, melden sich bitte beim Polizeikommissariat Ronnenberg unter 05109 517 - 0 oder einer örtlichen Polizeidienststelle. /bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: