Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 5 v. 05.06.2008 und Nr. 3 v. 06.06.2008 Unbekannter treibt im Mittellandkanal Sehnde-Bilm

Hannover (ots) - Wie bereits berichtet, ist am Mittwoch, 04. Juni 2008 gegen 21:40 Uhr ein bislang unbekannter Mann im Mittellandkanal zwischen Sehnde und Bilm getrieben. Ein 19-Jähriger aus Höver hat den Leblosen bemerkt, ist ins Wasser gesprungen und hat den Menschen aus dem Kanal gezogen. Die Identität des Unbekannten ist nun geklärt. Demnach handelt es sich um einen 22-jährigen Mann aus Bennigsen, der seit dem 07.06.2008 als vermisst gemeldet worden war. Derzeit sind die Hintergründe des Geschehens nicht in Gänze geklärt. Ermittlungen zu Folge, kann ein Unglücksfall oder ein beabsichtigter Freitod nicht ausgeschlossen werden. Der Gesundheitszustand des 22-Jährigen ist laut Auskunft der behandelnden Ärzte unverändert, der Mann schwebt nach wie vor in Lebensgefahr. / noe, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: