Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Radfahrer bei Unfall schwer verletzt Friederikenplatz
Calenberger Neustadt

    Hannover (ots) - Ein 23-jähriger Radfahrer ist heute Nachmittag gegen 15:30 Uhr bei einem Unfall am Friederikenplatz schwer verletzt worden.

    Ein 32-jähriger Mann befuhr mit seinem VW Golf die Straße am Leibnizufer in Richtung Friederikenplatz. Anschließend bog er an der Lavesallee nach rechts in diese ab. Hierbei stieß er mit einem in gleiche Richtung auf dem Radweg fahrenden 23-jährigen Fahrradfahrer zusammen. Dieser wurde bei der Kollision nach rechts weggeschleudert und kam anschließend kopfüber auf der Fahrbahn zum Liegen. Hierbei zog sich der Radler schwere Gesichtsverletzungen zu, sodass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro.

    Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist bislang nicht eindeutig geklärt, ob der Zweiradfahrer ordnungsgemäß bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren ist. Zeugen, die Hinweise zu der Ampelschaltung geben können, mögen sich bitte beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 melden./zz, noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: