Polizeidirektion Hannover

POL-H: 63-Jähriger schießt auf Ehefrau Isernhagener Straße
Vahrenwald

    Hannover (ots) - 63-Jähriger schießt auf Ehefrau Isernhagener Straße / Vahrenwald

    Heute hat gegen 08:30 Uhr ein 63-jähriger Mann in der gemeinsamen Wohnung an der Isernhagener Straße auf seine Ehefrau geschossen. Die 47-jährige ist mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen, wo sie kurz darauf verstorben ist. Ein Hausbewohner des Mehrfamilienhauses hörte heute Morgen Schussgeräusche und informierte die Polizei. Ersten Informationen zufolge schoss der 63-Jährige in der Wohnung im 2. Obergeschoss offensichtlich mehrmals auf seine Ehefrau. Das 47-jährige Opfer kam mit Schussverletzungen im Oberkörper mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die junge Frau konnte nicht mehr gerettet werden. Den 63-jährigen Tatverdächtigen nahmen die Beamten in der Wohnung vorläufig fest, hier fanden sie auch die mutmaßliche Tatwaffe. Die Hintergründe zur Tat sind zur Zeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an./st, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: