Polizeidirektion Hannover

POL-H: Versuchter Einbruch in Gaststätte Walsroder Straße / Langenhagen

Hannover (ots) - Versuchter Einbruch in Gaststätte Walsroder Straße / Langenhagen Ein 55-jähriger Tatverdächtiger ist heute Morgen gegen 01:00 Uhr nach einem versuchten Einbruch in eine Gaststätte an der Walsroder Straße von Polizeibeamten vorläufig festgenommen worden. Kurz vor 01:00 Uhr heute Morgen erhielt die Polizei in Langenhagen einen Anruf von zwei Zeugen, die angaben, dass gerade ein Mann in eine Gaststätte an der Walsroder Straße eingebrochen sei. Aufmerksam geworden durch lautes Klirren, habe man gesehen wie sich ein Mann vom Hintereingang der Gaststätte entfernt habe und nun Richtung Bothfelder Straße gehe. Die alarmierten Beamten des Polizeikommissariats Langenhagen konnten daraufhin den 55-jährigen Tatverdächtigen an der Walsroder Straße - zirka 200 Meter von der Gaststätte entfernt - vorläufig festnehmen. Nachdem der offensichtlich alkoholisierte Mann bei einem freiwilligen Alkoholtest 1,51 Promille pustete, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der 55-Jährige machte zur Sache keine Angaben. Er blieb bis heute Morgen zur Ausnüchterung im Gewahrsam der Polizei. Der bereits polizeilich bekannte Mann muss sich jetzt erneut wegen des Verdachts des versuchten Einbruchsdiebstahls verantworten./st, bu ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: