Polizeidirektion Hannover

POL-H: Schlägerei zwischen zwei Männern - Frau leistet Widerstand Kastorhof
Garbsen - Auf der Horst

    Hannover (ots) - Schlägerei zwischen zwei  Männern - Frau leistet Widerstand Kastorhof / Garbsen - Auf der Horst

    Gestern ist es gegen 23:00 Uhr zu einer Schlägerei zwischen einem 39- und einem 27-jährigen Mann in einer Wohnung am Kastorhof in Garbsen gekommen. Als die Beamten den 39-Jährigen mitnehmen wollten, hat sich eine 29-jährige Frau eingemischt und einem 30 Jahre alten Polizisten ins Gesicht geschlagen. Dieser ist bei der Aktion unverletzt geblieben. Nach bisherigen Erkenntnissen trafen sich zahlreiche Mitglieder einer Großfamilie in einer Wohnung am Kastorhof im Ortsteil Auf der Horst in Garbsen zum Feiern. Nach dem Genuss von vermutlich reichlich Alkohol, geriet ein 27-Jähriger mit einem Nachbarn in Streit. Als sich ein weiteres, 39-jähriges Familienmitglied in die zunächst verbale Auseinandersetzung der beiden einmischte, endete diese in einer Schlägerei zwischen dem 27- und dem 39-Jährigen. Der 39-jährige, offensichtliche Hauptakteur zerstörte hierbei zahlreiche Einrichtungsgegenstände der Wohnung und verletzte sich zudem im Gesicht. Die alarmierten Beamten trafen in dem Mehrfamilienhaus auf sich aggressiv verhaltende Familienmitglieder, die ihnen bereits den Zugang zum Treppenhaus versperrten. Erst nachdem Verstärkung eintraf, gelang es den Beamten letztlich in die im 3. Obergeschoss liegende Wohnung zu kommen und den leicht verletzten 39-jährigen Mann in Gewahrsam zu nehmen. Hierbei schlug eine 29-Jährige einem Beamten ins Gesicht. Die Polizisten nahmen die "Streithähne" mit zur Wache; ihnen wurden Blutproben entnommen. Der 39-Jährige blieb sie bis heute Morgen im Gewahrsam der Polizei. Der 30 Jahre alte Beamte trug bei dem Schlag ins Gesicht keine Verletzungen davon und ist weiterhin dienstfähig. Gegen die beiden Männer wird nun wegen wechselseitiger Körperverletzung, gegen die junge Frau wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung ermittelt. /st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: