Polizeidirektion Hannover

POL-H: Rentnerin überwältigt Rentnerin Peiner Straße / Laatzen-Rethen

Hannover (ots) - Eine 71-jährige Frau hat heute Nachmittag gegen 14:30 Uhr eine 77-jährige mutmaßliche Diebin überwältigt, nachdem diese in die Wohnung der Geschädigten an der Peiner Straße in Laatzen-Rethen widerrechtlich eingedrungen war. Nach bisherigem Sachstand befand sich die Geschädigte, die im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses wohnt, zur Vorfallszeit in ihrem Garten. Als sie diesen wieder verlies und durch die Terrassentür ihren Flur betrat, sah sie die 77-jährige Unbekannte in ihrer Wohnung stehen. Diese versuchte sofort aus der Haustür zu fliehen, wurde dann jedoch durch die Geschädigte an der Kleidung festgehalten. Anschließend verschloss die 71-Jährige sowohl die Haus- als auch die Terrassentür und alarmierte die Einsatzkräfte. Denen erklärte die Seniorin noch am Telefon, dass sie eine mutmaßliche Diebin in ihrem Hause eingeschlossen habe. Davon konnten sich die eingesetzten Beamten des Polizeikommissariats Laatzen auch selbst überzeugen. Als sie vor Ort eintrafen, "übergab" die Geschädigte die mutmaßliche Täterin an die Beamten. Dabei fiel der 71-Jährigen auf, dass die 77-Jährige 45 Euro Bargeld in der Hand versteckte. Eine Überprüfung seitens der Geschädigten ergab dann, dass genau dieses Geld aus ihrem Portmonee fehlte. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Ermittler fest, dass die beschuldigte Frau bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten war. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde sie entlassen. Nach dem bisherigen Sachstand ist die Verdächtige offensichtlich durch die nicht richtig geschlossene Haustür der Geschädigten in die Wohnung gelangt. Aufbruchspuren wurden nicht festgestellt./zz, noe ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: