Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter überfällt Bank Walsroder Straße / Langenhagen

Hannover (ots) - Heute Vormittag hat gegen 09:30 Uhr ein bislang Unbekannter eine Bank an der Walsroder Straße in Langenhagen überfallen. Der Maskierte ist mit der Beute in unbekannte Richtung entkommen. Der Täter betrat während der Geschäftszeit den Schalterraum des Kreditinstitutes. Er bedrohte die anwesenden Kunden und eine Angestellte mit einer dunklen Schusswaffe. Während sich die Kunden in einen Nebenraum begeben mussten, forderte der etwa 1,70 bis 1,80 Meter große und schlanke Verdächtige die 56-jährige Kassiererin auf, ihm das Bargeld auszuhändigen. Nachdem das Opfer das Scheingeld wie gefordert überreicht hatte, flüchtete der Maskierte mit der Beute auf die Walsroder Straße und verschwand unerkannt. Während der Tatausführung trug der Bankräuber ein beigefarbenes Basecap und hatte zudem eine dunkle Maskierung über den Kopf gezogen. Darunter waren seine blonden Haare zu erkennen. Er war mit einer schwarzen Windjacke mit roten Ärmeln und verwaschenen Bluejeans bekleidet und trug Handschuhe. Der Täter sprach mit osteuropäischem Akzent. Zeugen, die Hinweise auf den Verdächtigen oder den Überfall geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter 0511 109 - 5222. /bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: