Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter reißt Rucksack weg Ernst-August-Platz / Mitte

Hannover (ots) - Ein bislang Unbekannter hat gestern gegen 14:30 Uhr einer 65-Jährigen an einem Drogeriemarkt am Ernst-August-Platz einen Rucksacke von der Schulter gerissen. Dadurch ist die Frau gestürzt. Der Täter ist unerkannt entkommen. Die Dame beabsichtigte am frühen Nachmittag, das Geschäft zu betreten. Unmittelbar am Eingang riss plötzlich ein Verdächtiger an ihrem über die Schulter getragenen Rucksack und verschwand mit der Beute unerkannt. Durch das kräftige Ziehen stürzte das Opfer auf das Pflaster und blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Das Diebesgut beträgt rund 75 Euro. Die Ermittler suchen nun dringend Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Verdächtigen geben können. Diese melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Mitte unter 0511 109 - 2820. /bod, bu ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: