Polizeidirektion Hannover

POL-H: Arbeitsunfall - 46-Jähriger lebensgefährlich verletzt Löwenstraße / Zoo

Hannover (ots) - Arbeitsunfall - 46-Jähriger lebensgefährlich verletzt Löwenstraße / Zoo Ein 46 Jahre alter Mann ist heute gegen 13:30 Uhr bei Handwerksarbeiten in einem Mehrfamilienhaus an der Löwenstraße in die Tiefe gestürzt und hat sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann gemeinsam mit einem Praktikanten dabei, im 1. Obergeschoss Decken zu entzerren, als er in den zirka acht bis neun Meter tiefen Treppenschacht stürzte. Der 46-Jährige kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Es besteht Lebensgefahr! Polizei und Gewerbeaufsichtsamt haben die Ermittlungen aufgenommen./st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: