Polizeidirektion Hannover

POL-H: Drogen in Wohnung gefunden Friedrichstraße / Wettbergen

Hannover (ots) - Am Freitagabend ist gegen 22:30 Uhr in einer Wohnung an der Friedrichstraße bei einer Durchsuchung Haschisch und Marihuana aufgefunden worden. Der 26 Jahre alte Mieter, sein 23 Jahre alter Bruder und eine 24-jährige Freundin müssen sich jetzt wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Die Beamten des Polizeikommissariates Ricklingen erhielten Hinweise über den Drogenverkauf aus der Wohnung heraus. Als die Beamten die Adresse näher überprüften, fiel ihnen ein VW auf, dessen Fahrer augenscheinlich zuvor die Wohnung verlassen hatte. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges fanden die Polizisten zwei Plastikbeutel mit Marihuana. Daraufhin wurde mit einem Rauschgiftsuchhund die Wohnung durchsucht. Dabei fanden sie rund 145 Gramm Marihuana und 70 Gramm Haschisch auf. Die drei in der Wohnung angetroffenen Personen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Sie müssen sich jetzt wegen des illegalen Handels mit Betäubungsmittel verantworten. /bu ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Öffentlichkeitsarbeit Thomas Buchheit Telefon: +49 (0)511 / 109-1041 Fax: +49 (0)511 / 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: