Polizeidirektion Hannover

POL-H: Feuer an einem Müllentsorgungsschacht Würzburger Straße
Laatzen

    Hannover (ots) - Am Samstag ist es gegen 12:30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand an einem Müllentsorgungsschacht in einem Hochhaus an der Würzburger Straße gekommen. Während der Löscharbeiten sind zwei Personen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Brand vermutlich innerhalb eines Müllcontainers unterhalb des Müllschachtes entstanden und hatte sich anschließend innerhalb des Müllschachtes über mehrere Stockwerke erstreckt. Eine Bewohnerin hatte den starken Brandgeruch festgestellt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Nach Eintreffen der Rettungskräfte wurden die Bewohner des Hauses bis zum fünften Obergeschoss evakuiert, die Bewohner der oberen Geschosse forderte die Feuerwehr aufgrund der starken Rauchentwicklung auf, in ihren Wohnungen zu verbleiben. Eine 70 Jahre alte Bewohnerin erlitt beim Verlassen des Gebäudes eine Rauchgasvergiftung und kam, wie ein leicht verletzter Feuerwehrmann, zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Feuerwehrmann war durch einen herabfallenden Helm eines Feuerwehrkameraden leicht am Knie verletzt worden. Nach erster Schätzung liegt der Sachschaden bei rund 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. /bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: