Polizeidirektion Hannover

POL-H: Dreijähriger auf "großer Tour" Schulenburger Landstraße / Vinnhorst

Hannover (ots) - Gestern Abend ist ein dreijähriger Junge mit seinem Kinderfahrrad von der Schulenburger Landstraße aus auf "große Tour" gegangen. Kurz vor 21:00 Uhr ist sein Ausflug von einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer an der Vahrenwalder Straße beendet worden. Der Dreijährige brach gestern Abend mit seinem Fahrrad in Vinnhorst offensichtlich zu einer "Entdeckungstour" auf. Die Eltern vermissten ihr Kind gegen 19:30 Uhr und suchten zunächst mit Freunden die nähere Umgebung des Elternhauses ab. Da sie ihren Sohn nicht finden konnten, benachrichtigten sie die Polizei. Bei der folgenden Suche wurde auch der Polizeihubschrauber eingesetzt. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer bemerkte den mobilen Ausreißer an der Vahrenwalder Straße, brachte ihn zu einem nahe gelegenen Schnellrestaurant und informierte die Polizei. Der Dreijährige wurde von seinen Eltern in Empfang genommen und war um 21:00 Uhr wohlbehalten wieder zuhause. / noe, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: