Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Wilde Motorradfahrt Bundesstraße (B) 217
Weetzen

    Hannover (ots) - Am heutigen Nachmittag ist zwischen 14:55 Uhr und 15:05 Uhr ein Motorradfahrer an der B 217 zwischen Weetzen und Völksen in Fahrtrichtung Hameln einer Polizeistreife durch seine rücksichtslose Fahrweise aufgefallen. Er hat durch sein Verhalten mehrfach gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen. Heute Nachmittag fuhr eine Polizeistreife auf der B 217 zwischen Weetzen und Völksen in Fahrtrichtung Hameln, als ihr ein Motorradfahrer durch seine sehr gefährliche Fahrweise auffiel. Der Verkehrsrowdy fuhr bei Rotlicht über eine Kreuzung und überholte andere Autofahrer auf der rechten Seite. Der Motorradfahrer war mit einer schwarzen Lederkombi mit auffällig weißen Streifen am Ärmel bekleidet und trug einen schwarzen Helm. Das Motorrad war ebenfalls schwarz. Die Polizei Ronnenberg bittet Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die das Verhalten des Motorradfahrers beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 05109 5170 zu melden. / noe, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: