Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Autofahrer flüchtet nach Unfall Philipsbornstraße / Vahrenwald

Hannover (ots) - Zeugenaufruf! Autofahrer flüchtet nach Unfall Philipsbornstraße / Vahrenwald Gestern ist es an der Philipsbornstraße gegen 17:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Fußgängerin gekommen. Nun sucht die Polizei den Autofahrer. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte die 73-jährige Fußgängerin die Philipsbornstraße in Höhe der Hausnummer 44 Richtung Darwinstraße. Zu diesem Zeitpunkt nahm sie in größerer Entfernung von rechts ein herannahendes Fahrzeug war, das vom Jahnplatz kam und in Richtung Kopernikusstraße unterwegs war. Als die gebrechliche Seniorin bemerkte, dass der PKW mit unverminderter Geschwindigkeit näher kam, versuchte sie schneller zu gehen. Das Auto touchierte sie dennoch beim Vorbeifahren leicht - vermutlich mit dem rechten Außenspiegel. Die 73-Jährige stürzte nach vorne auf die Fahrbahn und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Nach Angaben eines 46-jährigen Zeugen, sei der Autofahrer einfach weitergefahren und an der nächsten Kreuzung nach rechts in die Kopernikusstraße eingebogen. Möglicherweise soll es sich um einen silberfarbenen Daimler-Chrysler - A-Klasse - gehandelt haben. Die Polizei sucht nun weitere Zeuge, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden./st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: