Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Räuber flüchtet ohne Beute Podbielskistraße / Groß-Buchholz

Hannover (ots) - Gestern Abend ist ein bisher unbekannter Täter nach einem versuchten Überfall auf einen Kiosk an der Podbielskistraße gegen 23:55 Uhr ohne Beute geflohen. Die Polizei sucht jetzt nach weiteren Zeugen. Der männliche Täter erschien an dem Fenster des Kiosk und forderte den 55-jährigen Kioskbetreiber unter Vorhalt einer augenscheinlich silberfarbenen Schusswaffe zur Herausgabe des Bargeldes auf. Als der 55-Jährige zur Gegenwehr ansetzen wollte, drehte der Täter sich plötzlich um und lief Richtung Grethe-Jürgens-Straße in unbekannte Richtung. Der bisher unbekannte Mann ist circa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Wollmütze, schwarzen Schal, schwarze Stoffjacke, schwarze Stoffhandschuhe und eine Jeanshose. Hinweise sind an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5222 zu richten. /bu, noe ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Öffentlichkeitsarbeit Thomas Buchheit Telefon: +49 (0)511 / 109-1041 Fax: +49 (0)511 / 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: