Polizeidirektion Hannover

POL-H: Schwer verletzter Polizist Raschplatz
Mitte

    Hannover (ots) - Schwer verletzter Polizist Raschplatz / Mitte

    Heute Morgen sind gegen 02:30 Uhr ein 18-Jähriger und ein 15-Jähriger nach einer vorausgegangenen Körperverletzung vorläufig festgenommen worden. Ein Polizeibeamter hat sich bei der Festnahme des 18-Jährigen schwere Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen erschienen heute Morgen zwei 19-Jährige und ein 23-Jähriger in Begleitung eines 44 Jahre alten Angestellten einer Sicherheitsfirma bei der Wache der Polizeistation Raschplatz. Die drei Männer erklärten im Beisein des Zeugen, im Bereich der Abfahrtsrampe vom Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) zum Raschplatz unvermittelt und ohne ersichtlichen Grund von drei unbekannten, männlichen Personen mit Schlägen und Kopfstößen angegriffen worden zu sein. Die eingesetzten Beamten konnten daraufhin kurze Zeit später an der Einmündung Lister Meile / Hamburger Allee zunächst drei Tatverdächtige feststellen, die sofort über die Lister Meile Richtung Friesenstraße flüchteten. In einem Hinterhof in der Angerstraße nahmen die Polizisten zuerst den 15-Jährigen fest. Kurz danach konnte der zweite Tatverdächtige in Höhe der Einmündung Lister Meile / Friesenstraße ergriffen werden. Der 18-Jährige wehrte sich gegen seine vorläufige Festnahme massiv. Es kam zu einem Gerangel, bei dem ein 24-jähriger Beamter und er stürzten. Der 24-jährige Polizist verletzte sich dabei schwer und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der dritte mutmaßliche Tatbeteiligte konnte unerkannt flüchten. Der 18-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, der 15-Jährige in die Obhut des Jugendamtes übergeben. Die Ermittlungen dauern an./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: