Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 14-Jährige von Unbekanntem angefahren Garbsener Landstraße
Stöcken

    Hannover (ots) - Bereits am Mittwoch ist eine 14 Jahre alte Radfahrerin gegen 17:00 Uhr an der Kreuzung Am Leineufer / Garbsener Landstraße von einem silberfarbenen Fahrzeug angefahren und leicht verletzt worden. Der Fahrer ist anschließend in unbekannte Richtung geflüchtet. Die 14-Jährige war nach eigenen Aussagen mit ihrem Fahrrad entlang der Straße Am Leineufer gefahren. Als sie die Kreuzung bei Grünlicht überqueren wollte, wurde sie von einem silberfarbenen VW erfasst. Das Mädchen stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Der Fahrer eines Wagens mit Wolfsburger Kennzeichen (WOB) fuhr jedoch einfach weiter. Nach Angaben des Mädchens sei kurz darauf eine blonde Frau aus einem dunklen Kleinwagen gestiegen und habe sich nach ihr erkundigt. Angeblich sei die circa 40 bis 45 Jahre alte Frau nach dem kurzen Gespräch in ihr Auto gestiegen, hätte ein Blaulicht auf das Autodach befestigt und wäre dem flüchtenden Fahrzeug gefolgt. Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben können. Insbesondere die mit einem roten Pullover und einer blauen Jeans bekleidete Frau wird gebeten, sich zu melden. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Garbsen unter der Rufnummer 0511 109-4515 zu richten. /bu, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: