Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Streitigkeiten vor Diskothek - Opfer lebensgefährlich verletzt Rundestraße
Mitte

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! Streitigkeiten vor Diskothek - Opfer lebensgefährlich verletzt Rundestraße / Mitte

    Am Samstagmorgen ist es gegen 04:20 Uhr vor einer Diskothek an der Rundestraße zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern gekommen. Das Opfer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der 23-jährige Geschädigte mit einem anderen Mann vor der Diskothek in eine verbale und anschließend körperliche Auseinandersetzung, in deren weiteren Verlauf der Täter mit einem Gegenstand auf sein Opfer einstach. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Ludwigstraße. Der 23-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus und wurde dort notoperiert. Die Ermittlungen dauern an. Der südländisch aussehende Täter ist zirka 18 bis 20 Jahre alt, schlank, hat kurze, schwarze Haare und spricht Deutsch mit südländischem Akzent. Er war mit einer dunklen Jeanshose, einer dunklen Jacke und einem weißen Hemd bekleidet. Die Polizei bittet nun weitere Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: