Polizeidirektion Hannover

POL-H: Warnhinweis! Landtagswahlen in Niedersachsen - gefälschte Schreiben im Umlauf Hannover

    Hannover (ots) - Warnhinweis! Landtagswahlen in Niedersachsen - gefälschte Schreiben im Umlauf Hannover

    In einzelnen Stadtteilen von Hannover sind Schreiben zu den am morgigen Sonntag, 27. Januar 2008 stattfindenden Landtagswahlen in Niedersachsen verteilt worden. Diese Schreiben sind gefälscht! Die bislang in der Südstadt und im Bereich der Polizeiinspektion Ost festgestellten Schreiben - deklariert als 'Ergänzung ihrer Wahlunterlagen' tragen den Briefkopf des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport, sind mit der Unterschrift des Niedersächsichen Wahlleiters versehen und richten sich 'An alle Wahlberechtigten'. In diesen Schreiben wird fälschlicherweise darüber informiert, dass die für Morgen angesetzte Landtagswahl verschoben werden soll. Der Niedersächsische Wahlleiter, Herr Karl-Ludwig Strelen hierzu: "Ich fordere alle Wählerinnen und Wähler auf, derartigen Schreiben keine Beachtung zu schenken und am Sonntag von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen!" Gegen die unbekannten Verfasser und Verteiler ist ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter Wahlfälschung eingeleitet worden./st,sw


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: