Polizeidirektion Hannover

POL-H: Hund läuft in den Straßenverkehr Podbielskistraße / List

Hannover (ots) - Ein Hund ist heute Morgen gegen 07:10 Uhr an der Podbielskistraße eingefangen worden, nachdem er seinem alkoholisiertem Herrchen entlaufen war. Das Tier wurde von Zeugen gegen 04:50 Uhr ohne Halsband und ohne Leine im öffentlichen Verkehrsraum gesichtet. Immer wieder lief der Boxer auf die Straße, sodass es wiederholt zu Beinaheunfällen kam. Augenscheinlich weigerte sich der Vierbeiner, mit seinem alkoholisiertem Herrchen nach Hause zu gehen. Nach gut zwei Stunden konnte der Hund dann von Mitarbeitern des Tierheimes eingefangen und sicher zurück in das Wohnhaus des Mannes gebracht werden. Nun wird geprüft, ob der 36-jährige Mann als Hundehalter geeignet ist. /zz, bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: