Polizeidirektion Hannover

POL-H: 58-jähriger Mann bei Unfall lebensgefährlich verletzt Klingerstraße / Groß-Buchholz

Hannover (ots) - 58-jähriger Mann bei Unfall lebensgefährlich verletzt Klingerstraße / Groß-Buchholz Heute Morgen ist der Fahrer eines Daimler Benz gegen 10:00 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Klingerstraße lebensgefährlich verletzt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 58-Jährige mit seinem Daimler Benz auf der Klingerstraße Richtung Groß-Buchholzer-Straße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung geriet der Mann aus bislang unbekannten Gründen mit seinem Auto über die Gegenspur auf den Grünstreifen und prallte mit der Front gegen einen Baum. Hier überschlug sich der Daimler und blieb im Kreuzungsbereich auf der rechten Seite liegen. Der 58-Jährige wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach seiner Bergung kam er mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro./st,bu ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: