Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Zwei Gartenlauben niedergebrannt Kleingartenkolonie Rosenhain
Lehrte

    Hannover (ots) - Am späten Montag Abend ist es gegen 23:00 Uhr zu einem Brand zweier Gartenlauben in der Lehrter Kleingartenkolonie "Rosenhain" gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet eine massiv errichtete Gartenlaube mit angebauter Holzhütte in Brand. Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannte das Objekt total aus. Noch während die Löscharbeiten andauerten, bemerkten anwesende Kräfte einen weiteren Brand einer Laube, die nur einige Parzellen entfernt stand. Auch diese brannte völlig nieder. Neben Kräften der Freiwilligen Feuerwehr und des Polizeikommissariates Lehrte war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, um etwaige verdächtige Personen in Brandortnähe aufspüren zu können. Die Absuche verlief allerdings erfolglos. Ermittlungen am heutige Tage verdichteten den Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung. Ein Verfahren gegen Unbekannt wurde entsprechend eingeleitet. Die Höhe des Schadens liegt insgesamt bei rund 25.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu den Bränden machen können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden./pan,lb


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: