Polizeidirektion Hannover

POL-H: BKK übergibt Spende für den WEIßEN RING

    Hannover (ots) - Die Krankenkasse BKK - DER Partner hat heute in der Polizeidirektion Hannover eine Spende für den WEIßEN RING e.V. übergeben, die der hannoversche Polizeipräsident Hans-Dieter Klosa als Vertreter der Hilfsorganisation entgegen genommen hat. Hans-Dieter Klosa, seit mehreren Jahren ehrenamtlich für den WEIßEN RING tätig und zur Zeit stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Niedersachsen, zeigte sich beeindruckt von der Spende der Krankenkasse. Es ist auch in der heutigen Zeit nicht immer selbstverständlich, dass sich Menschen und Organisationen für die Belange von Kriminalitätsopfern und deren Familien einsetzen, so Klosa. Daher freue ich mich besonders, dass die BKK der Hilfsorganisation WEIßER Ring eine so großzügige Spende zukommen lässt, so Klosa weiter. Walter Begerad und Torsten Sothmann von der BKK bedankten sich dabei noch einmal bei dem Polizeipräsidenten für dessen Engagement. Klosa hatte in den letzten zwei Jahren die Schirmherrschaft für den von der Krankenkasse veranstalten Gesundheitstag "Walking-Day" rund um den Maschsee übernommen. Dabei kamen 1.000 Euro zusammen, die heute Hans-Dieter Klosa stellvertretend für den WEIßEN Ring überreicht wurden. /bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: