Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Drogendealer festgenommen Hannover-Mitte

    Hannover (ots) - Ermittler der Polizeiinspektion Mitte haben Freitagnachmittag und -abend zwei 30- und 34-jährige mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Beide werden dem Haftrichter vorgeführt. Nach umfangreichen Ermittlungen vollstreckten Beamte der Polizeistation Raschplatz und der Verfügungseinheit am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr zunächst einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 34-Jährigen im Stadtteil Mitte. Dazu drangen die Rauschgiftfahnder schlagartig in die Wohnung des Mannes ein und konnten umfangreiches Beweismittel sicherstellen. Darunter befanden sich neben rund 110 Gramm Heroin, vier Mobiltelefonen, diversen Verpackungsmaterialien auch etwa 3000 Euro Bargeld. In seiner anschließenden Vernehmung konnten Hinweise auf den 30-Jährigen mutmaßlichen Dealer erlangt werden. Dieser wurde gegen 21:00 Uhr an der Wendlandstraße festgenommen. Bei ihm entdeckten die Fahnder 60 Konsumeinheiten Heroin im Gesamtgewicht von rund 310 Gramm. Auch sein Handy wurde sichergestellt. Beide werden am Sonntag dem Haftrichter am Amtsgericht Hannover vorgeführt. /bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: