Polizeidirektion Hannover

POL-H: 74-Jährige liegt mehrere Tage hilflos im Keller Dahlienstraße / Barsinghausen

Hannover (ots) - Am heutigen Nachmittag ist eine 74 Jahre alte Frau gegen 14:30 Uhr im Keller eines Einfamilienhauses an der Dahlienstraße verletzt aufgefunden worden, nachdem sie dort seit drei Tagen gelegen hatte. Die Frau war am Dienstag im Keller ihres Einfamilienhauses gestürzt und konnte sich aufgrund ihrer Verletzungen nicht mehr aufrichten. Da sich ihr 77 Jahre alter Ehemann zeitgleich im Krankenhaus befand, wurde dieser Unfall von keiner weiteren Person bemerkt. Erst heute gegen 14:10 Uhr erschien der Mann wieder an seinem Wohnhaus. Er kam jedoch nicht hinein, da an den Außentüren von Innen die Schlüssel steckten. Plötzlich hörte er jedoch die Hilferufe seiner Frau und so alarmierte der Mann umgehend die Feuerwehr und die Polizei. Die Rettungskräfte stiegen anschließend durch ein im Erdgeschoss auf Kipp stehendes Fenster in das Haus und fanden die Frau im Keller liegend auf. Sie wurde mit einem Rettungswagen mit Verletzungen und leicht unterkühlt in ein Krankenhaus gebracht. /bu, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Öffentlichkeitsarbeit Thomas Buchheit Telefon: +49 (0)511 / 109-1041 Fax: +49 (0)511 / 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: