Polizeidirektion Hannover

POL-H: Lkw prallt gegen Baum Bundesstraße (B) 217
Springe

    Hannover (ots) - Heute Morgen ist gegen 01:20 Uhr ein 55 Jahre alter Mann mit seinem Lkw-Gespann an der B 217 bei Springe gegen einen Baum geprallt. Die Bundesstraße musste anschließend Richtung Hannover für sieben Stunden gesperrt werden. Der 55-Jährige befuhr mit seinem Gespann die B 217 Richtung Hannover. Nach derzeitigen Erkenntnissen verlor er kurz hinter Springe aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei geriet das Gespann ins Schleudern, der Anhänger prallte gegen einen Baum und kippte anschließend um. Ein Teil der geladenen Pakete verteilte sich auf der gesamten Fahrbahn. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 120.000 Euro. Die B 217 war bis 08:20 Uhr Richtung Hannover gesperrt. Der Verkehr wurde über Springe und Eldagsen umgeleitet. /bu, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: