Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft Hannover und der Polizeidirektion Hannover Zwei Täter nach Einbruchdiebstahl festgenommen Davenstedter Straße / Linden-Mitte

Hannover (ots) - Sonntag Nachmittag sind gegen 17:00 Uhr an der Davenstedter Straße zwei 26-jährige Einbrecher festgenommen worden, nachdem sie von Zeugen beobachtet worden waren, wie sie diverse Kabel aus einem leerstehenden Haus entwendeten. Die beiden Männer gingen mehrfach in das leerstehende Haus und trugen diverse Kabel über der Schulter heraus. Zeugen meldeten dies der Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie zwei Personen im unmittelbaren Nahbereich des Tatorts fest, auf die die zuvor abgegebenen Täterbeschreibungen zutraf. Da die Zeugen ebenfalls angeben konnten, wohin die Täter das Diebesgut transportierten, wurde die Anschrift aufgesucht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Im Keller wurde das Diebesgut tatsächlich aufgefunden und sichergestellt. Es handelt sich hierbei um rund 200 Kilogramm Kabel, die sich zum Teil noch in der Wänden des zum Abriss stehenden Hauses befanden. Bei den Tätern handelt es sich zwei 26-Jährige, die bereits wegen verschiedener Delikte polizeilich einschlägig in Erscheinung getreten sind. Sie wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Gegen sie wird nun wegen schweren Diebstahls ermittelt./pan,lb ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Julia Panten Telefon: 0511 - 109 - 1041 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: