Polizeidirektion Hannover

POL-H: 19. Drogentoter Am Mittelfelde
Mittelfeld

    Hannover (ots) - Am Montagnachmittag ist gegen 16:40 Uhr ein 37-jähriger Drogenabhängiger in seiner Wohnung Am Mittelfelde tot aufgefunden worden. Er gilt als 19. Drogentoter im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hannover im Jahr 2007. Der 37-Jährige ist der Polizei bereits seit vielen Jahren als Konsument harter Drogen bekannt. Am Montagnachmittag erhielt die Polizei die Information, dass der Mann möglicherweise in seiner Wohnung in hilfloser Lage sei. Als die Beamten die Wohnung aufsuchten, fanden sie den Mann leblos in seinem Bett auf. Er gilt als 19. Drogenopfer im Jahr 2007. Bis Ende September des Vorjahres waren elf Drogentote in der Statistik der Polizeidirektion Hannover erfasst. / bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: