Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Pferdeställe und Pferde besprüht Lindemannallee
Südstadt

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf!

    Pferdeställe und Pferde besprüht Lindemannallee / Südstadt

    Zwischen Montagabend, gegen 21:00 Uhr, und Dienstagmorgen, gegen 06:00 Uhr haben bislang unbekannte Täter unbefugt das Gelände eines Reitstalls an der Lindemannallee betreten und mehrere Ställe und Pferde mit Pulver besprüht.

    Am Dienstagmorgen wurde die Polizei von dem 64-jährigen Reitstallbesitzer darüber informiert, dass sich in der vorangegangenen Nacht Unbekannte auf dem Reitstallgelände aufgehalten haben. Zwei der Ställe und insgesamt vier Pferde wurden mit blauem Pulver eingesprüht. Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge dürfte es sich hierbei um Pulver aus einem Feuerlöscher handeln, das als nicht gesundheitsschädlich eingestuft wird. Die Pferde kamen nach bisherigen Einschätzungen mit einem Schrecken davon. Gegen die Unbekannten wird nun wegen Hausfriedensbruchs ermittelt. Inwieweit hier tierschutzrechtliche Bestimmungen verletzt worden sind wird momentan noch geprüft. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Polizeikommissariat Südstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3217 zu melden./st,hol


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: