Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Polizei-Presseinformation Nr. 1 vom letzten Dienstag: Unbekannter überfällt 45-Jährige Schloß Ricklingen

    Hannover (ots) - Wie bereits berichtet, hatte ein unbekannter Mann am Montag gegen 11:00 Uhr eine 45 Jahre alte Frau in ihrem Haus in Schloß Ricklingen gefesselt, geknebelt, und beraubt. Die Geschädigte war erst nach einer Stunde von ihrem Lebensgefährten gefunden worden. Nun suchen die Ermittler mit einem Phantombild nach dem Mann, der die 45-Jährige auch sexuell missbrauchte. Der Gesuchte ist circa 1,80 Meter groß, etwa 35 Jahre alt und hat eine normale Figur sowie dunkelblonde Haare. Bekleidet war der vermutlich deutschstämmige Mann mit einer dunkelblauen Jacke. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109 - 5222 zu melden./lb

    Hinweis: Die Phantomskizze  zur Meldung finden Sie zum Download unter www.polizeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bil d


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Lars Beringer
Telefon: 0511 -109 -1043
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: