Polizei Hamburg

POL-HH: 170813-5. Taschendieb kommt vor den Haftrichter

Hamburg (ots) - Tatzeit: 12.08.2017, 06:36 Uhr Tatort: Hamburg-St. Pauli, Talstraße

Polizeibeamte haben am frühen Samstagmorgen einen 23-jährigen Algerier vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, einen Taschendiebstahl begangen zu haben. Der Tatverdächtige wurde einem Haftrichter zugeführt.

Eine 40-jährige Geschädigte hatte ihre Handtasche, in der sich neben persönlichen Papieren auch ihr Portemonnaie mit Bargeld und ihr Handy befanden, im Außenbereich einer Bar neben sich auf einem Barhocker abgelegt. Von ihr und ihren Begleitern unbemerkt, wurde die Handtasche entwendet.

Unabhängig von einer Anzeigenerstattung der 40-Jährigen wurden Beamte des Polizeikommissariats 15 um 06:40 Uhr auf einen Mann aufmerksam, der in der Silbersacktwiete auf einer Parkbank sitzend eine Handtasche durchwühlte. Als sie ihn ansprachen, versuchte er zu flüchten. Er kletterte dabei über ein Metalltor in einen Hinterhof, konnte dort aber von den Beamten gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei ihm handelt es sich um einen polizeibekannten 23-jährigen Algerier.

Die Beamten stellten die Handtasche, in der sich neben persönlichen Papieren auch ein Portemonnaie und ein Handy befanden, sicher. Es gelang den Beamten, Kontakt zu der Eigentümerin herzustellen, die daraufhin von dem Diebstahl berichtete.

Bei der Durchsuchung des 23-Jährigen am Polizeikommissariat 15 stellten die Beamten in seiner Bekleidung noch Bargeld in einer solchen Stückelung fest, wie es aus dem Portemonnaie der Geschädigten fehlte. Das Geld wurde daraufhin sichergestellt.

Das gesamte Diebesgut erhielt die 40-Jährige zurück.

Ermittler des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) übernahmen die weitere Sachbearbeitung. Sie veranlassten eine erkennungsdienstliche Behandlung des 23-Jährigen und führten ihn einem Haftrichter zu.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: