Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Rollerfahrer fährt in einen Aufsitzmäher und verletzt sich schwer

Schleswig (ots) - Heute Vormittag, gegen 10:30h, kam es in Schleswig im Königswiller Weg zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Mähtrecker.

Der Aufsitzmäher war mit einem Frontflügelmähwerk, was eingeklappt war, ausgerüstet. Er befuhr die Straße Hüsbygaard in Fahrtrichtung Königwiller Weg. In Höhe Hüsbygaard kam ihm ein Pkw VW Passat entgegen. Dieser fuhr an den rechten Fahrbahnrand und hielt an, um dem Aufsitzmäher Platz zu machen. Hinter dem VW Passat taucht plötzlich ein Rollerfahrer auf, der den wartenden Pkw überholte. Ein Ausweichen für den 43-jährigen Trecker Fahrer war nicht möglich und so kam es zur Kollision. Der 57- jährige Rollerfahrer geriet in das Mähwerk und verletzte sich dabei schwer. Er wurde durch den eingesetzten Rettungswagen umgehend in die Schleswiger Klinik eingeliefert. Die eingesetzten Polizeibeamten des Polizeireviers Schleswig nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: